Datenschutzerklärung

A. Verantwortlicher

Wir freuen uns, Sie auf der Webseite eufomex der Wrapclub GmbH, Nymphenburgerstr. 124, 80636 München, im Handelsregister des Amtsgerichts München unter der Registernummer: HRB 227266 eingetragen (im Folgenden „Wrapclub“ oder „wir“), zu begrüßen. Wrapclub ist verantwortlich für Ihre auf dieser Webseite erhobenen Daten. Bei Fragen können Sie uns über info@eufomex.de jederzeit erreichen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir behandeln dieses Thema sehr sorgfältig und informieren Sie deshalb im Folgenden über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Webseite von Wrapclub.

B. Allgemeine Informationen, Protokolldaten

Bei Besuch dieser Webseite von Wrapclub erfahren wir grundsätzlich nichts über Ihre Identität.

Wir erfahren automatisch folgende Protokolldaten:

  • Eine anonyme Cookie-ID, die keinen Rückschluss auf Ihre IP-Adresse ermöglicht,
  • das von Ihnen genutzte Betriebssystem, den von Ihnen genutzten Web-Browser und die von Ihnen eingestellte Bildschirmauflösung,
  • das Datum und die Uhrzeit Ihnes Besuchs
  • die Websites, die Sie bei uns besucht haben und
  • die Website, von der Sie uns besuchen.

Sofern die folgenden Abschnitte keine gegenteiligen Angaben enthalten, erfolgt die Datenverarbeitung ausschließlich durch Wrapclub.

C. Welche personenbezogenen Daten werden zu welchem Zweck erhoben, verwendet oder benutzt?

  1. Personenbezogene Daten
    Zu Ihren personenbezogenen Daten gehören Informationen wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.
  2. Zweck und Rechtsgrundlage zur Verarbeitung personenbezogener Daten
    Wenn Sie unsere Webseite besuchen oder sonst mit uns Kontakt aufnehmen, erhalten wir von Ihnen personenbezogene Daten. Allgemein verarbeiten wir diese Daten aufgrund folgender Rechtsgrundlagen der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend: „DSGVO“):

    • Wenn Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung erteilen (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO), z.B. wenn Sie möchten, dass wir Sie direkt kontaktieren, unseren Newsletter abonnieren, oder persönliche auf Sie abgestimmte Angebote erhalten möchten.
    • Zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs.1 b DSGVO), z.B. wenn Sie uns als Ihre Berater engagieren.
    • Als Unternehmen unterliegen wir verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen (Art.6 Abs.1 c DSGVO). Wir sind z.B. nach dem Steuerrecht und Handelsrecht zur Aufbewahrung bestimmter Unterlagen verpflichtet.
    • Außerdem verarbeiten wir Daten aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Darunter fallen u.a. Datenverarbeitungen zu Zwecken der Direktwerbung, zur Absatzförderung, zur IT-Sicherheit und Betrugsbekämpfung, sowie das Erstellen pseudonymer Nutzungsprofile zur Analyse und bedarfsgerechten Gestaltung der Website (Tracking). Sie haben das Recht, gegen Datenverarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO einzulegen. Weitere ausführliche Informationen finden Sie unter Abschnitt G.

    Weiterhin haben wir zusammenfassend im Folgenden typische Situationen beispielhaft aufgelistet, in denen wir personenbezogene Daten verarbeiten können:

    • Kommunikation mit Kunden und Interessenten
    • Abspeicherung von erhaltenen Visitenkartendaten in unserer Kundendatenbank
    • Erstellung von Rechnungen und weitere buchhalterische Zwecke
    • Verarbeitung in Kundenprojekten (hier werden wir zudem regelmäßig einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach den Vorgaben des Art. 28 DSGVO abschließen)
    • Erfassung und Auswertung von Aufträgen
    • Versand von Newsletter

    Nähere Informationen – insbesondere in Fällen, die hier noch nicht genannt wurden – erhalten Sie regelmäßig im Rahmen der konkreten Verarbeitungstätigkeit.

D. Webseitenanalyse

Für Zwecke der Analyse und Optimierung unserer Webseite verwenden wir verschiedene Dienste, die im Folgenden dargestellt werden. So können wir z.B. analysieren, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen, welche Informationen am gefragtesten sind oder wie Nutzer das Angebot auffinden. Wir erfassen unter anderen Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Dies hilft uns, unsere Angebote nutzerfreundlich auszugestalten und zu verbessern. Die dabei erhobenen Daten dienen nicht dazu, einzelne Benutzer persönlich zu identifizieren. Es werden anonyme bzw. höchstens pseudonyme Daten erhoben (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Wir verstehen die Optimierung unserer Webseite als berechtigtes Interesse. Ihre Rechte sehen wir als ausreichend gewahrt, da Sie im Rahmen unserer Datenschutzerklärung umfassend über die Datenerhebung informiert werden und Sie jederzeit die Möglichkeit eines Opt-Out (über Link oder Browsereinstellungen) haben.

  1. Google Search Console
    Zum Zwecke der fortlaufenden Optimierung des Google-Rankings unserer Websites nutzen wir Google Search Console, ein Webanalysedienst von Google. Durch Google Search Console können wir Suchanalysen durchführen, welche uns Aufschluss darüber geben wie oft unsere Website in den Google-Suchergebnissen erscheint. So können wir unsere Websites im Suchindex überwachen und verwalten. Im Rahmen der Nutzung von Google Search Console werden keine personenbezogenen Nutzer- bzw. Trackingdaten verarbeitet oder an Google übermittelt.
  2. Yandex Metrica
    Diese Website nutzt Yandex Metrica, einen Webanalysedienst der Yandex OY, Moreenikatu 6, 04600 Mantsala, Finnland. Mit Hilfe von Yandex Metrica werden auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO pseudonymisierte Besucherdaten gesammelt, ausgewertet und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden.Yandex Metrica verwendet sog. „Cookies“, also kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Diese Cookies dienen unter anderem dazu, den Browser wiederzuerkennen, und ermöglichen so eine genauere Ermittlung der Statistikdaten. Die IP-Adresse des Nutzers ist Teil der erhobenen Informationen, wird aber sofort nach der Erhebung und vor deren Speicherung pseudonymisiert, um eine Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen (einschließlich der pseudonymisierten IP-Adresse) werden zur Wahrung der oben genannten Interessen an einen Server von Yandex übertragen und dort gespeichert. Yandex verarbeitet diese Informationen wie in den Nutzungsbedingungen des Yandex.Metrica Service angegeben.
    Die mit den Yandex-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen zu keinem Zeitpunkt dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

    Wenn Sie die Auswertung des Nutzerverhaltens via Cookies deaktivieren möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen.

    Alternativ können Sie der Datenerhebung durch Yandex für die Zukunft widersprechen indem Sie ein Opt-Out- Add-on verwenden, welches Sie unter der nachstehenden Website beziehen können: https://yandex.com/support/metrica/general/opt-out.xml

  3. Google Maps
    Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps.

ESicherheit, SSL-Technologie

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Die Übertragung von personenbezogenen Daten zwischen Ihrem Smartphone und unserem Server erfolgt grundsätzlich verschlüsselt (SSL-Verfahren, Secure Socket Layer).

F. Wann wir Deine Daten löschen

Wir löschen Ihre Daten grundsätzlich mit Beendigung unserer Vertragsbeziehung. Soweit eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, z.B. nach Steuer- oder Handelsrecht dies verlangt, können wir Ihre Daten auch darüber hinaus speichern. Dies gilt insbesondere für Kontodaten. Im Einzelfall können wir Daten länger aufbewahren, wenn dies zur Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist oder der Aufklärung von Straftaten dient.

G. Deine Rechte nach der DSGVO

Nachfolgend erläutern wir die Ihnen nach der DSGVO zustehenden Rechte. Diese Rechte stehen Ihnen unter den Voraussetzungen der jeweiligen datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu. Durch die nachfolgende Darstellung werden Ihnen keine weitergehenden Rechte eingeräumt.

  1. Auskunftsrecht
    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.
  2. Berichtigungsrecht
    Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen, Art. 16 DSGVO.
  3. Recht auf Löschung
    Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.
  4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch uns.
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, zu übermitteln und soweit technisch machbar übermitteln zu lassen.
  6. Beschwerderecht
    Sie haben unabhängig von anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt, Art. 77 DSGVO. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. Die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden in Deutschland finden Sie unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html
  7. Widerrufsrecht
    Wenn Sie uns eine Datenschutzeinwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  8. Widerspruchsrecht
    Sie haben zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, sofern wir die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit e. oder f DSGVO stützen. Wir verarbeiten diese Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns für Direktwerbung (z.B. mittels E-Mail) verwendet, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer Daten für diese Zwecke einzulegen. Dies gilt auch für ein Profiling, soweit dieses mit Direktwerbung in Verbindung steht. Profiling meint die Verwendung von personenbezogenen Daten, um bestimmte persönliche Aspekte (z.B. Interessen) zu analysieren oder vorherzusagen.

Stand: 13.04.2020